SG Harburg

Handball südlich der Elbe

20180901 SGH Cup C Jugend 0024

20181125 wC 00029.9. – Auswärtsspiel in Schenefeld

Die Saison startete gleich weit weg in Schenefeld. Luisa, Berzan und Carina waren wegen ihren eigenen Spielen verhindert, so dass Timo mit uns zu dem Spiel fuhr. Das Spiel verlief zäh und bis zur 21. Minuten stand es 1:1. Dann hatten wir einen „kleinen“ Lauf, so dass es zur Halbzeit 1:4 für uns. In der zweiten Halbzeit lief es nicht so gut für uns, wir verschenkten drei 7 Mieter hintereinander und die Gegner nutzten diese Momente und ließen uns im Regen stehen. Am Ende stand es 8:5 für Schenefeld. Das ist der Saisonstart als neue wC nicht so geglückt.

 

16.9 – Auswärtsspiel in Ellerbek

Erneut ging es in den hohen Norden für uns. Auch hier taten wir uns schwer und erzielten unser erstes Tor erst nach 14 Minuten. Die Ellerbekerinnen waren unerbittlich und zeigten sich von ihrer besten Seite und nutzten unsere schlecht stehende Abwehr aus. In die Halbzeit gingen wir mit 3:10 Toren. Aber auch die zweite Halbzeit wurde nicht besser. Wir waren zu unsicher und verloren oft den Ball, so dass wir am Ende mit einer Niederlage von 5:18 nach Hause fahren mussten.

22.09. – Auswärtsspiel in Esingen

DSC 0023Schenefeld, Ellerbek und nun Esingen… Ja immer wieder müssen wir nach Schleswig Holstein um unsere Spiele zu bestreiten. Wir haben keine gute Gruppe getroffen in Bezug auf die Fahrtwege, aber auch in Bezug auf die Spiele. Unser erstes Jahr in der C Jugend verlief bisher nicht glanzvoll. Es sollte in Esingen nicht anders verlaufen, auch hier stand es am Ende klar und deutlich 27:9 für Esingen.

 

03.11. – Heimspiel gegen Stellingen

6 Wochen später mit einer langen Pause ging es erneut endlich mit einem Heimspiel, wenn auch in der Baererstraße wieder los. Luisa musste aufgrund ihres Studiumbeginns in Magdeburg als Trainer verlassen, so dass fortan nur noch Carina und Berzan auf der Bank das Sagen haben. Stellingen stand in der Tabelle ebenfalls weiter unten, so dass wir nun zuhause nun endlich unsere ersten Punkte holen wollten. Carina und Berzan warnten uns noch von einer Spielerin, die gleich von Anfang an zu zweit festgemacht werden sollte.

Die Spielerin stand zwar auf dem Spielbericht, aber stand nicht auf dem Feld oder saß auf der Bank. Wir gingen motiviert ins Spiel und zeigten auch gleich in den ersten Minuten, dass wir doch nicht ganz das Handballspielen verlernt haben. In die Halbzeit gingen wir mit 11:6.

Das Ergebnis soweit ganz gut, aber die talentierte Spielerin war inzwischen nachgekommen und nun bangten wir doch ein wenig, dass unsere Abwehr nachlassen konnte. Aber nicht mit uns, nun wollten wir das Spiel gewinnen und zeigten eine gute Leistung auf dem Feld.

Das Spiel entschieden wir mit einem 17:11 für uns.

 

11.11. – Auswärtsspiel gegen Wilhemsburg

Endlich mal ein Nachbar als Gegner. Derbyspiele sind immer etwas Besonderes, da man der DSC 0039anderen Seite nichts gönnt.

Bis zur 13. Minuten konnten wir relativ gut mithalten und ließen nichts unversucht den stetigen Torrückstand immer wieder ausgleichen. Danach verließen uns leider immer mehr unsere Kräfte und wir merkten auch unsere fehlende Kondition. Wilhemsburg baute von einem 7:7 Gleichstand auf einen Halbzeitvorsprung von 15:8 auf.

In der zweiten Halbzeit versuchten wir dennoch weiterhin den Rückstand nicht größer werden zu lassen. Es gelang uns teilweise immer nochmal schöne Tore, aber am Ende siegte Wilhemsburg verdient mit 25:15.

 

25.11. – Heimspiel gegen Pauli

Pauli war wie wir punktgleich. Also stellten wir uns auf ein Spiel ein, das nicht leicht werden wird. Die erste Halbzeit zeichneten sich beide Mannschaften durch viel Ehrgeiz und Wille zum Tor aus. Es stand 7:7 in der Halbzeit.

Die Ansprache von Carina war deutlich. Wir sind zuhause und wollen zwei Punkte!

Wir drehten nochmal auf und gewannen die zweite Halbzeit deutlich mit 10:1 und zeigten eine monstermäßige Abwehr. Endstand: 17:8.

 

02.12. – Auswärtsspiel in Buchholz

Am frühen Morgen mussten wir diesmal nach Niedersachsen zu unseren Nachbarn in Buchholz. Die Tabelle zeigte deutlich, dass Buchholz bisher ganz erfolgreich den 3. Tabellenplatz belegte. Die bisherigen Spielberichte bestätigten ebenfalls torreiche Spiele.

Das mussten wir dann auch direkt in den ersten Minuten zu spüren bekommen. Wieder mussten wir 13 Minuten auf unser erstes Tor warten. Wir taten uns unheimlich schwer und hatten zudem nur eine Auswechselspielerin auf der Bank.

In die Halbzeit gingen wir mit 14:2. Da war mehr drin….

Carina machte uns klar, dass wir nun nicht mehr auf die Tafel schauen, sondern lediglich an unserem Spiel arbeiten und wir versuchten die technischen Fehler zu dezimieren und um jeden Ball kämpfen. Somit war am Ende nur wichtig, dass wir in der zweiten Halbzeit doch noch 8 Tore erzielten und hier noch Luft nach oben ist. Schön gekämpft!!

EU Datenschutz Grundverordnung

Tabelle

Pl. Team
Sp.
G
U
V
Tore
Punkte
1 TSV Ellerbek
15
14
0
1
283:171
28:2
2 Rellinger TV 2
15
13
0
2
407:209
26:4
3 TuS Esingen
15
11
0
4
377:196
22:8
4 HTS/BW96 Handball 2
15
9
0
6
227:203
18:12
5 SG Wilhelmsburg
14
8
0
6
305:306
16:12
6 SG Harburg
16
6
0
10
226:297
12:20
7 TSV Stellingen 88 2
13
2
1
10
175:267
5:21
8 Buxtehuder SV 3
15
2
1
12
246:395
5:25
9 FC St. Pauli
14
0
0
14
118:320
0:28

Spielplan

Datum Heim Gast Tore
09.09.18 13:15 HTS/BW96 Handb 2 SG Harburg 8:5
16.09.18 12:15 SG Harburg TSV Ellerbek 5:18
22.09.18 13:30 TuS Esingen SG Harburg 27:9
03.11.18 14:00 SG Harburg TSV Stellingen 2 17:11
11.11.18 13:00 SG Wilhelmsb. SG Harburg 25:15
25.11.18 11:45 SG Harburg FC St. Pauli 17:8
08.12.18 17:00 Rellinger TV 2 SG Harburg 30:10
16.12.18 13:00 SG Harburg Buxtehuder SV 3 28:16
13.01.19 12:00 SG Harburg HTS/BW96 Handb 2 14:15
27.01.19 11:45 SG Harburg Rellinger TV 2 14:32
02.02.19 15:45 FC St. Pauli SG Harburg 7:20
10.02.19 15:00 SG Harburg TuS Esingen 10:28
16.02.19 14:00 TSV Stellingen 2 SG Harburg 16:19
24.02.19 10:00 SG Harburg SG Wilhelmsb. 15:22
27.02.19 17:45 TSV Ellerbek SG Harburg 16:9
23.03.19 17:15 Buxtehuder SV 3 SG Harburg 18:19

Trainingszeiten

Di. 18:00 bis 19:30 Uhr

Am Pavillon

Mi. 17:00 bis 18:30 Uhr

Kerschensteinerstr.

  • 2016_Schooting-9.jpg
  • 2016_Schooting-10.jpg
  • 2016_Schooting-11.jpg
  • 2016_Schooting-12.jpg
  • 2016_Schooting-13.jpg
  • 2016_Schooting-14.jpg